Startseite

Modautaler Fahrerinnen und Fahrer auf Erfolgskurs

Georg von Stein aus Herchenrode zeigte mit seinem Vierspänner im Mai bei der internationalen Royal Windsor Horse Show in England unter 22 Teilnehmern eine ausgezeichnete Leistung. So belegte er in der Dressur einen zwölften, in der Marathonprüfung einen vierten und beim Hindernisfahren ebenfalls einen vierten Platz. Durch diese Platzierungen wurde er in der Gesamtwertung Fünfter.
In Zeiskam, beim traditionellen Pfingstturnier, wurde er unter 13 Teilnehmern in der Kombiwertung Fünfter. Die Einzelprüfungen beendete er in der Dressur als Fünfter,  Gelände als Sechster und das Hindernisfahren als Vierter. Beim CAI 3 in Valkenswaard (Holland) waren 23 Teilnehmer am Start. Hier erreichte von Stein in der Dressur den siebten Platz, bei der Marathonfahrt den sechsten Platz und bei dem abschließenden Hindernisfahren den neunten Platz. Somit reichte es in der Kombiwertung zum hervorragenden fünften Platz.

Einen großen Erfolg erzielte Sascha Utz mit seinem jungen Vierspännergespann in Zeiskam. So wurde er in der Dressur Fünfter, im Gelände Dritter und beim Hindernisfahren Achter. Durch diese guten Einzelplatzierungen erreichte er in der Kombiwertung den  ausgezeichneten vierten Platz.

Sandra Rövekamp war beim Turnier in Erbach bei den Einspänner-Pferden mit 17 Teilnehmern mit ihrer Stute Olonia P nicht zu schlagen. Sie gewann die Dressur, das Hindernisfahren und somit auch die Gesamtwertung. Bei den Hessischen Meisterschaften der Einspänner-Pferde in Viernheim, mit 23 Teilnehmern aus ganz Deutschland, erreichte sie in der Dressur einen siebten, im Gelände einen zehnten und im Hindernisfahren einen sechsten Platz. Diese guten Ergebnisse führten in der Kombiwertung zum sechsten Platz und bei der hessischen Meisterschaft zum Vierten.

Jessica Wächter platzierte sich mit ihrer Stute Lady Sunshine bei diesen Meisterschaften in der Gesamtwertung im Mittelfeld. Mit ihrem jungen Pferd Charly Brown erreichte sie in der Eignungsprüfung der fünfjährigen Pferde in Viernheim den zweiten Platz. Mit der Stute Traumfee aus dem Stall Trost siegte sie in der Eignungsprüfung der sechsjährigen Pferde und somit hat sie mit beiden Pferden die Qualifikation für das Bundeschampionat der Schweren Warmblüter in Moritzburg erreicht.

Für Georg von Stein und Sascha Utz ist das nächste Ziel die Deutschen Meisterschaften der Vierspänner in Riesenbeck.

Pressewart